Die Kosten

Das Schulgeld für die Ausbildung zur FamilienLotSinn beträgt 3.000,- Euro, Ratenzahlung ist nach Absprache möglich.
Eine Förderung über die Agentur für Arbeit ist grundsätzlich möglich, wenden Sie sich an die für Sie zuständige Agentur vor Ort; dort erfahren Sie, ob Ihnen ein Bildungsgutschein zusteht. Um alles Weitere kümmern wir uns dann in Absprache mit der jeweiligen Agentur. Manchmal ist es sinnvoll, sich vorab mit der Frauenbeauftragten der örtlichen Arbeitsagentur zu besprechen.


Bitte denken Sie auch an die Fördermöglichkeiten durch Gemeinden, das Land und den Bund. Die Bildungsprämie des Bundes(http://www.bildungspraemie.info) und der Bildungsscheck (eine Zusammenfassung gibt es hier: https://www.mehr-weitblick.de/foerdermoeglichkeiten/) sind nur Beispiele. Es gibt eine Vielzahl von Förderprogrammen auf allen Ebenen - versuchen Sie es einfach bei Ihrer örtlichen IHK, einem Bürgerbeauftragten oder dem Frauenbüro Ihrer Gemeinde.